U12-1 siegt gegen TUS Hilden

von

Den Weselern gelang es die Defense und das Reboundverhalten konsequent intensiv zu gestalten und so das Angriff- und Passspiel der Hildener das ganze Spiel über zu stören. Gerade in den letzten Achteln ergaben sich daraus immer wieder leichte Punkte. Auch in der Offense zeigten sich die Kids aus Wesel mit zunehmender Spielzeit immer weniger beeindruckt vom Absinken der Hildener Defense  und waren im 1 gegen 1, mit einigen  "and1" Situationen und Distanzwürfen spielbestimmend.
Das war am Samstag auch gut möglich, da alle Weseler Akteure ihre individuellen Leistungen auspackten und in jedem Spielabschnitt zusammen  eine tolle Einsatzbereitschaft zeigten und somit die Verantwortung auf alle Schultern verteilen konnten. Dies musste an dieser Stelle besonders hervorgehoben werden!
Gleich vier Spieler konnten zweistellig Punkten. Daniel A. sammelte beim Rebounden in der Defense ordentlich viele Bälle ein und lies somit nur wenige zweite Chancen der Hildener zu.
Eine tolle Leistung für sein Team zeigte Iven B. der sich mit mehreren Blocks, Rebounds und starken 15 Punkten in dieser Saison zum ersten Mal Topscorer nennen darf.
In den nächsten Wochen stehen jetzt noch zwei spannende Spiele an, zu Gast beim TV Osterath und zu Hause gegen Mettmann.

Es spielten:
Bajic I. 15, Raab J. 14, Krupic E. 12, Petsas A. 10, Datta F. 5, Papakostopoulos A. 5, Ignatov A. 4, Adzor D. 4, Seifert A.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 1.

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Januar 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

U12-1 siegt gegen TUS Hilden

von

Den Weselern gelang es die Defense und das Reboundverhalten konsequent intensiv zu gestalten und so das Angriff- und Passspiel der Hildener das ganze Spiel über zu stören. Gerade in den letzten Achteln ergaben sich daraus immer wieder leichte Punkte. Auch in der Offense zeigten sich die Kids aus Wesel mit zunehmender Spielzeit immer weniger beeindruckt vom Absinken der Hildener Defense  und waren im 1 gegen 1, mit einigen  "and1" Situationen und Distanzwürfen spielbestimmend.
Das war am Samstag auch gut möglich, da alle Weseler Akteure ihre individuellen Leistungen auspackten und in jedem Spielabschnitt zusammen  eine tolle Einsatzbereitschaft zeigten und somit die Verantwortung auf alle Schultern verteilen konnten. Dies musste an dieser Stelle besonders hervorgehoben werden!
Gleich vier Spieler konnten zweistellig Punkten. Daniel A. sammelte beim Rebounden in der Defense ordentlich viele Bälle ein und lies somit nur wenige zweite Chancen der Hildener zu.
Eine tolle Leistung für sein Team zeigte Iven B. der sich mit mehreren Blocks, Rebounds und starken 15 Punkten in dieser Saison zum ersten Mal Topscorer nennen darf.
In den nächsten Wochen stehen jetzt noch zwei spannende Spiele an, zu Gast beim TV Osterath und zu Hause gegen Mettmann.

Es spielten:
Bajic I. 15, Raab J. 14, Krupic E. 12, Petsas A. 10, Datta F. 5, Papakostopoulos A. 5, Ignatov A. 4, Adzor D. 4, Seifert A.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 5?

News-Archiv

^