U12/1 Mit dem "Füreinander" gegen SC Bayer Uerdingen

von

Nach einem verschlafenen 1. Achtel starteten die Kids ihre Defense und begannen aus dieser heraus konsequenten Teambasketball zu spielen. Alle im Team zeigten überzeugende Laufarbeit, so dass die Spielgeschwindigkeit hochgehalten werden konnte. Auch körperlich engagierten sich die Weseler fair intensiv und wollten den Ball nicht freiwillig den Gegner überlassen. Auch die Trainingsinhalte der letzten Woche konnten im Spiel gekonnt platziert werden und führten zu wichtigen Punkten.
Der Sieg gegen Bayer Uerdingen war ein toller Jahresabschluss und entlässt die Kids verdient in die Winterpause. Nach der Weihnachtspause geht es zuhause gegen Hilden, eine lösbare Aufgabe.
Schön ist zu beobachten das nach und nach alle Spieler/innen ihren Rhythmus finden und in der Rückrunde das Saisonziel, einen Tabellenplatz zwischen 4-6, realistisch bleibt.
Es spielten:
Raab J. 22, Datta F., Temmler N., Krupic E. 4, Seifert A. 3, Petsas A. 9, Zschenker T. 1, Bajic I. 4, Adzor D. 2, Ignatov A. 9

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 2.

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Januar 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

U12/1 Mit dem "Füreinander" gegen SC Bayer Uerdingen

von

Nach einem verschlafenen 1. Achtel starteten die Kids ihre Defense und begannen aus dieser heraus konsequenten Teambasketball zu spielen. Alle im Team zeigten überzeugende Laufarbeit, so dass die Spielgeschwindigkeit hochgehalten werden konnte. Auch körperlich engagierten sich die Weseler fair intensiv und wollten den Ball nicht freiwillig den Gegner überlassen. Auch die Trainingsinhalte der letzten Woche konnten im Spiel gekonnt platziert werden und führten zu wichtigen Punkten.
Der Sieg gegen Bayer Uerdingen war ein toller Jahresabschluss und entlässt die Kids verdient in die Winterpause. Nach der Weihnachtspause geht es zuhause gegen Hilden, eine lösbare Aufgabe.
Schön ist zu beobachten das nach und nach alle Spieler/innen ihren Rhythmus finden und in der Rückrunde das Saisonziel, einen Tabellenplatz zwischen 4-6, realistisch bleibt.
Es spielten:
Raab J. 22, Datta F., Temmler N., Krupic E. 4, Seifert A. 3, Petsas A. 9, Zschenker T. 1, Bajic I. 4, Adzor D. 2, Ignatov A. 9

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 5.

News-Archiv

^