Herren I siegen mit 73:66 gegen Sterkrade 69ers

von Christian Stade

Nach verheißungsvollem Start (5-0, 3. Minute) gingen die Gäste mit einem 8-0 Run in Führung. Insbesondere durch Second-Chance-Points gelang es Sterkrade immer wieder zu punkten (11-16 nach dem ersten Viertel). Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein hektisches und zerfahrenes Spiel, das insbesondere durch die kleinliche Linie der Schiedsrichter geprägt war. In dieser Phase beschäftigen wir uns leider zu sehr mit den Schiedsrichterentscheidungen, anstatt mit unserem Spiel und liefen daher bis zur Halbzeit einem Rückstand hinterher (27-37). Ein 14-3 Run in den ersten drei Minuten des dritten Viertels brachte uns jedoch in der zweiten Halbzeit wieder in Führung. Durch verbesserte Körpersprache und Umstellung unserer Zonenverteidigung konnten wir uns jetzt auch zunehmend mehr Rebounds sichern und auch die Angriffe liefen nun strukturierter, so dass wir mit einer 60-50 Führung ins letzte Viertel gingen. Ein 9-0 Lauf der Gäste machte die Partie noch einmal unnötig spannend. Doch wir behielten die Nerven und konnten durch intensive Verteidigung Fehlwürfe der Gäste erzwingen. Am Ende konnten wir das nicht schöne, aber spannende Spiel insbesondere durch das starke dritte Viertel (33-13) mit 73:66 für uns entscheiden. Am Mittwoch wartet dann im letzten Spiel der Hinrunde die Mannschaft aus Altenessen auf den WTV im wichtigen Spiel in der Spitzengruppe, in der nun vier Teams mit einer 7-3 Bilanz stehen.

Es spielten:
Ertl (5), Klümper (7), Prazeus (20), John (2), Efthimiou (2), Topalovic, Rütten (23), Herbert (1), Poloczek (2), Sita (11)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Februar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

News & Spielberichte

  • 1. Herren siegen 79:70 in Mühlheim

    Eigentlich waren die Vorzeichen vor dem Spiel eindeutig: Wesel hat sich in die Spitzengruppe der Bezirksliga gespielt und Mühlheim belegt den drittletzten Platz. Da die Liga aber insgesamt sehr ausgeglichen ist und Mühlheim mit voller Besetzung antrat wurde das Spiel von Weseler Seite nicht auf die leichte Schulter genommen. Zudem sind im Team vom WTV mitten in der Saison einige Ausfälle zu beklagen. Daher war man froh das man mit Thomas Döring Verstärkung aus der 2. Mannschaft bekam und aus Brüssel kam William Ebot zu einem gerngesehenen Gastspiel hinzu.

    Weiterlesen …

  • Herren siegen zu Hause 63:57

    Nachdem alle Mannschaften des WTV Basketball am Sonntag ihre Spiele mit einem Sieg verbuchen konnten zog die erste Herren am Nachmittag mit einem Sieg gegen den Kettwiger SV aus Essen nach. Aufgrund von Verletzungen/gesundheitlichen Problemen konnte man nicht auf einen vollen Kader zurückgreifen und so holte man sich Verstärkung aus der 2. Mannschaft.

    Weiterlesen …

News-Archiv

^