Termine Februar 2020

Heimspiel

Gesamtschule "Am Lauerhaas"

U12-2 vs Xanten Romans 2 12:00 Uhr

Auswärtsspiele

TSV Vorhalle vs U14 12:00 Uhr
CroBaskets Essen vs U16 14:00 Uhr
VfL Merkur Kleve vs U16-2 14:00 Uhr

Auswärtsspiele

RC Borken-Hoxfeld vs U12 14:00 Uhr
Xanten Romans vs U18 14:00 Uhr
Basket Duisburg 3 vs Herren 2 16:00 Uhr

Heimspiele

Gesamtschule "Am Lauerhaas"

U16 vs BC Langendreer 10:00 Uhr
U18 vs VfL Merkur Kleve 12:00 Uhr
U12 vs Sterkrade 69ers 14:00 Uhr
U14 vs ETB SW Essen 2 16:00 Uhr
U16-2 vs TSV Viktoria Mülheim 18:00 Uhr

Auswärtsspiel

BG Duisburg West 2 vs Herren 1 16:00 Uhr

Auswärtsspiel

DJK Vierlinden vs Herren 2 14:00 Uhr

Auswärtsspiel

Xanten Romans vs U12-2 12:00 Uhr

Heimspiel

Gesamtschule "Am Lauerhaas"

Herren 1 vs Sterkrade 69ers 20:15 Uhr

Heimspiel

Gesamtschule "Am Lauerhaas"

U12-2 vs VfL Merkur Kleve 12:00 Uhr

Auswärtsspiel

TV Goch vs U14 14:00 Uhr

Auswärtsspiele

SG Dülken vs U12 14:00 Uhr
ETB SW Essen 2 vs U16 14:00 Uhr
Walsum Beavers vs U18 14:30 Uhr

Newsfeed

Die aktuellen Termine der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

Termine: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Februar 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29  

U14 gewinnt verdient gegen Marl

von

Das erste Viertel gestaltete sich sehr ausgeglichen und wir konnten nur mit einem Punkt in Front in die kurze Pause gehen. Im 2. Viertel konnten wir unsere Führung dann etwas ausbauen und diese dann auch bis zum Spielende halten. Alle Viertel konnten wir bei den Punkten positiv für uns entscheiden. Dennoch waren im Spielaufbau einige Defizite festzustellen. Einige Male wurde nach einem erfolgreichen Rebound der Ball „blind" nach vorne in die Mitte geworfen anstatt die Ruhe zu bewahren und den Aufbauspieler an der Spielfeldseite zu suchen. Dadurch kamen die Marler zu einfachen Punkten. Des Weiteren standen wir zeitweise nicht eng genug bei unserem Gegenspieler oder konnten nicht immer richtig auf einen gegnerischen Block reagieren. Daran werden wir arbeiten müssen. Um die Rebounds wurde ordentlich gekämpft. Da erkennt man insgesamt eine Verbesserung. Am Ende gewannen wir, durch sicher abgeschlossene Fastbreaks, mit 13 Punkte unterschied.

Für den WTV spielten: Max (5), Louis (12), Dariush, Felix (4), Jannis (4), Elef (4), Laura, Jan (2), Till (17), Jonathan, Lenn, Kemal (18)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 5.
^